Skip to main content

Mürren - Gimmeln - Schiltgrat

Wir starten den Winterwanderweg bei der Station der Schilthornbahn in Mürren. Von da an ist es ein sanfter Anstieg durch den verschneiten Wald bis nach Gimmela. Vorbei an braungebrannten Chalets schlängelt sich unser Weg Richtung Schiltgrat. Bei einer Pause bietet sich die Gelegenheit das atemberaubende Bergpanorama mit Eiger, Mönch und Jungfrau auf uns wirken zu lassen.

Nach kurzen, schweisstreibenden Passagen kommen wir auf dem Schiltgrat an, wo wir im Schiltgrathüsi ein verdientes «Schneeflöckli» (heisser Eierlikör mit Rahm) geniessen.

 

Hinweis:

- Der Weg führt über die Apollo Schlittelpiste.

- Um den Weg von Oben nach Unten zu gehen kann der Schiltgratlift für den Aufstieg benutzt werden.

- Der Schiltgratlift befördert Wanderer nur von Unten nach Oben.

Tourencharakter

Distanz Distanz 4 km
Schwierigkeit Schwierigkeit 1 von 5
Zeitbedarf Zeitbedarf 1.75 Std.
Höchster Punkt Höchster Punkt 2119 m

Orte an der Route

  • Mürren
  • Gimmeln
  • Schiltalp
  • Schiltgrat

Höhenprofile