Skip to main content

Light Art Grindelwald

Künstler 2022

Reinhard Böhme (DE)

Der studierte Innenarchitekt, Licht- und Landartkünstler Axel Reinhard Böhme lebt und arbeitet in Radolfzell am Bodensee. Seit Jahren sind seine Lichtkunstprojekte fester Bestandteil von Kulturnächten im Bodenseeraum. Er arbeitet mit den vorgefundenen Gegebenheiten, modifiziert natürliche oder architektonische Situationen und schafft Räume voller Poesie und Leichtigkeit. 

www.kunst-raum-natur.de

Danke an: Elektro Feuz AG

 

”This will all make sense, once we stop the time loop.”

Marie Nørgaard Nielsen (DK)

Marie Nørgaard Nielsen ist eine dänische Künstlerin, die in grossem Massstab mit Textilarbeiten und dreidimensionalen Strukturen arbeitet. In den letzten 7 Jahren wurde Maries Arbeit von der Danish Art Foundation unterstützt. Mit ihrer Kunst versucht Marie einen Weg zu unseren Herzen zu schaffen: den Betrachter mit Licht zu erfüllen und einen Blick auf unsere innewohnende Verbindung zum Göttlichen zu werfen. 

www.instagram.com/marienoergaardnielsen

Danke an: The Danish Artfoundation, L. F. Foghts Fond, Brother Brother & Sons, Jes Hermann Saatterup & Copenhagen Light Festival

 

The Oracle

NOMINAL (Chur, CH)

«NOMINAL» ist ein Kollektiv aus Film, Urban Art und installativer Kunst: Anne Sommer, Jen Ries, Manuel Sieber, Fabian «Bane» Florin

www.schau.film

 

Mondsucht
@Cemil Erkoc für Zauberwald Lenzerheide

Kendra Sollars / Lauren Strohacker (Arizona, USA)

Lauren Strohacker ist eine ökopolitische Künstlerin mit Schwerpunkt auf Wildtieren. Sie arbeitet mit Künstlern, Institutionen und gemeinnützigen Organisationen zusammen, wobei sie sich auf Wildtiere und den öffentlichen Raum konzentriert, um grössere Zusammenhänge von Ökologie, Politik und radikalem Interspezies-Kommunalismus zu reflektieren. Kendra Sollars' Erfahrungen als College- und Profi-Synchronschwimmerin fliessen in ihre interdisziplinäre Arbeit ein. In ihrer Arbeit erforscht sie die Verbundenheit des Menschen mit der natürlichen Welt, insbesondere mit dem Wasser.

www.vimeo.com/animalland

 

Animal Land

Jacqueline Hen (DE)

Jacqueline Hen ist eine Künstlerin und Raumgestalterin, die an gross angelegten performativen Installationen und Umgebungen arbeitet. In ihren Arbeiten untersucht sie die Wahrnehmung von Körper und Raum an der Schnittstelle von physischen und digitalen Lebensräumen. Für ihre Arbeit Light High wurde sie mit dem International Light Art Award 2019 ausgezeichnet. Seit 2017 lehrt sie als Assistenzprofessorin für Design an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Jacqueline Hen studierte Visuelle Kommunikation, Raum- und Erlebnisdesign an der Universität der Künste Berlin und am Art Center College of Design Pasadena.

jacquelinehen.de

 

Formation of the sun

LUX (F)

LUX ist ein französisches Künstlerduo aus der Nähe von Lyon, bestehend aus Simon Chevalier und Lucile Cassassolles. Im Gegensatz zu einer Welt, die von schnellen, farbenfrohen und lauten Aufforderungen an den Betrachter gesättigt ist, ziehen sie es vor, einfache, statische, schwarz-weisse Kunstwerke zu präsentieren. Seit 2016 arbeitet das Duo mit grossformatigen und geometrischen Formen, um nüchterne und präzise grafische Skulpturen zu schaffen, die im öffentlichen Raum auf einem hohen Podest präsentiert werden, um ihnen eine symbolische Funktion zu verleihen. Die Kunstwerke von LUX wurden an verschiedenen Veranstaltungen und Lichtfestivals in Europa und der ganzen Welt ausgestellt.

www.luxartworks.com

 

L’ETOILE

Massimiliano Moro (CH/ES)

Massimiliano Moro lebt und arbeitet zwischen Lugano und Barcelona. In seiner künstlerischen Praxis versucht er, mit Hilfe von Design und Bildhauerei neue Gleichgewichte zwischen Licht und Architektur zu schaffen. Im Jahr 2006 begann er seine künstlerische Ausbildung an der Escola Massana, wo er Bildhauerei studierte und später einen Bachelor in Kunst und Design absolvierte. Danach erwarb er den Master IED in Architectural Lighting. Seit 2015 arbeitet er selbstständig und nahm weltweit an Ausstellungen teil. Seine Werke befinden sich in zahlreichen Privatsammlungen.

www.massimilianomoro.com

 

In front of you

Catherine Pearson (Lausanne, CH)

Catherine Pearson ist eine Schweizer Illustratorin mit Wohnsitz in den Hügeln von Lausanne.  Mit einem europäischen Bachelor in Illustration hat Catherine durch ihre Karriere und ihre Erfahrungen einen einzigartigen und spielerischen Stil entwickelt. Ihre Leidenschaft ist es, Ideen zum Leben zu erwecken, und sie glaubt, dass Illustration dort wirken kann, wo Worte es nicht können.

«Mein Ziel als Künstlerin ist es, Freude zu wecken, indem ich durch meine Illustrationen und Geschichten eine positive Botschaft vermittle. Und in den letzten Jahren habe ich gelernt, die Natur zu schätzen und zu beobachten, wie sie meiner Umgebung Leben einhaucht. Dieses Kunstwerk ist eine Feier der Natur, aber vor allem ist es eine Feier des Lebens.» 

www.catherine-pearson.com 

 

Jardin Sauvage


home

Jetzt Unterkunft buchen!





Zusatzleistungen buchen!

Spezialangebote